Dahabeya Hadeel 8 Tage

Rundreisen - Nilfahrt Dahabeya I, 12 Tage/11 Nächte, jeden Mittwoch

Kurzbeschrieb:Luxor-Esna-El Kab-Edfu-Fawaza-Gabal El Silsila- Kom Ombo-Assuan

Detailprogramm:

1. Tag: Luxor Einschiffung
Einschiffung auf die Segelyacht. 8-tägige Nilkreuzfahrt von Luxor nach Assuan inkl. Vollpension und allen Ausflügen gemäss diesem Programm. Am Nachmittag stehen die ersten Besichtigungen auf dem Programm: Sie besuchen den Luxor-Tempel mit seinen zwei grossen Pylonen und dem gut erhaltenen Obelisken. Danach geht es weiter zur Karnak-Tempelanlage, dem grössten Tempel Ägyptens. Dieser besticht durch die imposante Säulenhalle mit 134 Säulen, die 23 Meter hoch sind, und durch den 323 Tonnen schweren Obelisken. Übernachtung an Bord am Westufer des Nils.

2. Tag: Luxor (Nilfahrt)
Am Morgen besuchen Sie das legendäre Tal der Könige und besichtigen einige Königsgräber. Hier wurde auch das Grab des Tutanchamun mit seinen unermesslichen Schätzen gefunden. Danach stehen der terrassenartige Tempel der Königin Hatshepsut sowie die gigantischen Memnon-Kolosse auf dem Programm. Den Nachmittag haben Sie zur freien Verfügung. Geniessen Sie die freie Zeit auf dem Sonnendeck der Segelyacht oder besuchen Sie andere kulturelle Highlights wie das wunderschöne Luxor-Museum oder die unbekannteren Tempelanlagen Madinat-Habu und das Ramsesseum.

3. Tag: Esna (Nilfahrt)
Heute segeln Sie den ganzen Tag bis Esna, wo Sie die Schleuse passieren. Geniessen Sie die herrliche Aussicht auf die Landschaft und schauen Sie den Bauern bei der Arbeit auf den Feldern zu. Am Abend legen Sie am Nilufer an, wo Sie übernachten.

4. Tag: El Kab-Edfu-Fawaza Insel (Nilfahrt)
Am Morgen segeln Sie nach El Kab, eine der ältesten Ruinenstädte Ägyptens, die Sie mit dem Esel besichtigen. Danach geht es weiter nach Edfu. Hier besichtigen Sie den eindrücklichen Horus-Tempel, einer der am besten erhaltenen des Landes. Zur Übernachtung legen Sie an der Insel Fawaza an, wo der Küchenchef für Sie ein ägyptisches Barbecue zubereitet.

5. Tag: Gabal El Silsila (Nilfahrt)
Heute segeln Sie nach Gabal El Silsila, ein alter Steinbruch aus der Pharaonenzeit. Danach segeln Sie weiter bis zu einer Insel kurz vor Kom Ombo, wo das Schiff anlegt und Sie übernachten.

6. Tag: Kom Ombo (Nilfahrt)
Heute Morgen steht die Besichtigung des Doppeltempels von Kom Ombo auf dem Programm, der den Göttern Sobek und Haroeris gewidmet ist. Danach segeln Sie weiter nach Assuan, der wohl schönsten und saubersten Stadt Ägyptens.

7. Tag: Assuan (Nilfahrt)
Am Morgen besichtigen Sie den gut erhaltenen Philae-Tempel, der wunderschön und idyllisch auf einer Insel liegt. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Besuchen Sie das sehr sehenswerte nubische Museum, den Unvollendeten Obelisken in einem Steinbruch, den Assuan-Staudamm oder flanieren Sie im Bazar. Oder Sie unternehmen eine Felukenfahrt (traditionelles Segelboot) durch die einmalige Nillandschaft zu den noch ursprünglichen nubischen Dörfern, welche auf Nilinseln oder am Westufer Assuans liegen.

8. Tag: Assuan Ausschiffung
Ausschiffung in Assuan und individuelle Weiterreise.

Kombinationsmöglichkeiten
Falls Sie mehr als nur die Nilfahrt machen möchten, bieten sich diverse Verlängerungsmöglichkeiten und Kombinationen an. Sie können einen Städteaufenthalt in Kairo, Luxor oder Assuan machen, eine Wüstentour zu den Westlichen Oasen, oder aber die Schiffsreise mit Badeferien am Roten Meer kombinieren. Gerne beraten wir Sie über die verschiedenen Möglichkeiten und stellen Ihr Wunschprogramm