Programm Amenti (Long Cruise)

Rundreisen - Rundreise AMENTI, 12 Tage/11 Nächte, April-September

Kurzbeschrieb:
Schweiz-Kairo-Nationalmuseum-Bazar-Gizeh-Memphis-Sakkara-Dashur-Meidoum-El Minya-Tuna El Gabal-Tel El Amarna-Beni Hassan-Asyut-Abydos-Sohag-Qena-Luxor-Karnak-Edfu-Kom Ombo-Assuan-Schweiz (oder Verlängerung)

Reisedaten:
Diese Reise findet nur zwischen April und September an ausgewählten Daten statt. Gerne teien wir Ihnen diese auf Anfrage mit.

Detailprogramm:

1. Tag: Zürich-Kairo
Linienflug der SWISS Int. Air Lines von Zürich nach Kairo. Empfang durch unsere Vertretung und Transfer zum Nilschiff. Aufenthalt an Bord inkl. Vollpension bis zum 12. Tag oder 15. Tag.

2. Tag: Pyramiden-Sphinx-Nationalmuseum
Tagesausflug zu den berühmten Pyramiden von Gizeh, dem einzigen noch erhaltenen Weltwunder der Antike und UNESCO Weltkulturerbe, sowie zu der sagenumwobenen Sphinx. Besuch des Ägyptischen Nationalmuseums und Besichtigung der berühmten Schätze der Pharaonen. Übernachtung an Bord in Kairo.

3. Tag: Kairo-Beni Suef
Abfahrt des Schiffes. Heute erleben Sie einen Entspannungstag während einer zirka 12-stündigen Schiffsfahrt durch das Niltal bis Beni Suef. Übernachtung an Bord in Beni Suef.

4. Tag: Dashur-Meidum
Busfahrt nach Dashur, wo Sie die Knickpyramide besuchen. Danach geht es zur Fayoum Oase, der Kornkammer Ägyptens. Sie besichtigen die Meidum Pyramide, die unter dem König Snefru (4. Dynastie) erbaut wurde. Übernachtung an Bord in Beni Suef.

5. Tag: El Minya-Tuna El Gabal-Ashmunein
Abfahrt des Schiffes am frühen Morgen Richtung El Minya. Die schöne Schifffahrt dauert ungefähr 9 Stunden. Ankunft in El Minya nach dem Mittag-essen. Fahrt nach Tuna El Gabal und Besichtigung der interessanten Tier-Galerien der heiligen Tiere in der Pharaonenzeit wie Paviane, Ibisse und andere Tiere. Besichtigung der Überreste des Tempels des Urgottes Thot. Am Westufer des Nils Besuch von Ashmunein. Übernachtung an Bord in El Minya.

6. Tag: Tel El Amarna-Beni Hassan
Fahrt nach Tel El Amarna, der Hauptstadt Ägyptens in der Zeit, als Pharao Echnaton Ägypten regierte. Besichtigung der Überreste des Echnaton-Palastes sowie einiger Felsengräber von Echnatons Beratern und exekutiven Beamten. Nach dem Mittagessen geht es nach Beni Hassan. Besichtigung einiger der 39 Felsengräber des Mittleren Reiches mit schönen Malereien. Übernachtung an Bord in El Minya.

7. Tag: Asyut
Heute geniessen Sie einen Ruhetag während der zirka 12-stündigen Schifffahrt mitten durch das Niltal bis Asyut. Übernachtung an Bord in Asyut.

8. Tag: Abydos-Sohag
Das Schiff fährt gemächlich und erreicht Sohag nach 8 Stunden. Nachmittags Fahrt nach Abydos und Besuch des Totentempels von Sethos I. und der Ruinen des Tempels von Ramses III. Übernachtung an Bord in Sohag.

9. Tag: Sohag-Qena
Erleben Sie eine ganztägige Erholungs-Schifffahrt Richtung Qena entlang der palmengesäumten Nil-ufer. Geniessen Sie die Zeit am Sonnendeck beim Lesen, erfrischen Sie sich im Swimmingpool oder tun Sie einfach nichts und bewundern die schöne Natur. Das Schiff passiert zwei Schleusen und fährt unter der Eisenbahnbrücke in Naga Hammadi durch. Übernachtung an Bord in Qena.

10. Tag: Dendera-Luxor
Ausflug nach Dendera und Besuch des gleichnamigen Tempels, einer der besterhaltenen Tempel Ägyptens, der der Göttin Hathor geweiht wurde. Weiterfahrt des Schiffes nach Luxor. Übernachtung an Bord in Luxor.

11. Tag: Luxor-Westufer
Heute besichtigen Sie das Westufer von Luxor. Besuch des Tals der Könige mit den berühmten Königsgräbern, des Hatshepsut-Tempels und der Memnon-Kolosse, die alle zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören. Nachmittag zur freien Verfügung. Besuchen Sie den Luxor-Bazar, unternehmen Sie eine Kutschenfahrt oder flanieren Sie an der schönen Luxor-Promenade. Übernachtung an Bord in Luxor.

12. Tag: Luxor-Ostufer
Besuch des gigantischen Karnak-Tempels, welcher „Tempel aller Tempel“ genannt wird und zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Ausserdem Besuchen Sie den nicht minder eindrucksvollen Luxor-Tempel. Rückkehr zum Schiff und Abfahrt nach Edfu. Nachmittag zur freien Verfügung, um die Aussicht auf die Nillandschaft zu geniessen. Übernachtung an Bord in Edfu.

Da viele Leute die Nilstrecke zwischen Luxor und Assuan bereits kennen, haben Sie an dieser Stelle die Möglichkeit, nach den Luxor-Besichtigungen die Nilfahrt zu beenden und entweder in die Schweiz zurück zu reisen oder Ihre Ferien individuell zu verlängern. Eine Option wäre beispielsweise, einige Tage Badeferien am Roten Meer oder einen Städteaufenthalt in Luxor anzuhängen. Gerne beraten wir Sie über die verschiedenen Möglichkeiten und stellen Ihr Wunschprogramm zusammen.

13. Tag: Edfu-Kom Ombo-Assuan
Frühstücksbüffet. Besuch des Horus-Tempels, eine der am besten erhaltenen Tempelanlagen Ägyptens. Weiterfahrt des Schiffes nach Kom Ombo. Ankunft in Kom Ombo und Besuch des Doppeltempels. Geweiht wurde dieser den beiden voneinander getrennten Gottheiten Sobek und Haroeris, weshalb er als „Doppeltempel“ bezeichnet wird. Weiterfahrt des Schiffes und Übernachtung an Bord in Assuan.

14. Tag: Abu Simbel-Assuan
Der Vormittag ist reserviert für den Besuch der gigantischen Abu Simbel-Tempelanlagen von Ramses II. und seiner Gemahlin Nefertari (fakultativ per Minibus oder per Flugzeug und gegen Aufpreis). Nachmittags Besichtigung des Assuan-Staudammes und des Philae-Tempels, welcher der Göttin Isis geweiht wurde und idyllisch auf einer Insel im Nil liegt. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung. Bummeln Sie durch den Bazar von Assuan, um Einkäufe zu tätigen. Oder lassen Sie den letzten Abend entspannt mit einem Drink auf dem Sonnendeck des Schiffes ausklingen. Übernachtung an Bord in Assuan.

15. Tag: Assuan-Kairo-Zürich
Ausschiffung in Assuan und Transfer zum Flughafen. Flug nach Kairo, Umsteigen und Rückflug nach Zürich.

Kombinationsmöglichkeiten
Bei diesem Programm bieten sich diverse Verlängerungsmöglichkeiten an. Besonders beliebt sind bei diesem Programm Verlängerungen in Assuan oder ein Badeferienaufenthalt am Roten Meer. Gerne beraten wir Sie über die verschiedenen Möglichkeiten und stellen Ihr Wunschprogramm zusammen.