ISIS

Ptrogramm ISIS

Detailprogramm:

1. Tag: Schweiz-Kairo
Linienflug der SWISS Int. Air Lines von Zürich nach Kairo. Empfang durch unsere Vertretung und Transfer zum Hotel. Aufenthalt inkl. Frühstück bis zum 4. Tag.

2. Tag: Kairo-Tagesrundfahrt
Am Morgen besuchen Sie das Ägyptische Nationalmuseum im Herzen der Hauptstadt, in dem unter anderem die atemberaubenden Schätze des Tutanchamun wie die goldene Totenmaske ausgestellt sind. Am Nachmittag geht es weiter zur Zitadelle, der Mohamed Ali Moschee mit dem gigantischen Kuppeldach und zum Khan El Khalili Bazar, dem grössten seiner Art im Nahen Osten. In einem typisch ägyptischen Kaffeehaus mitten im Bazar können Sie einen Tee oder einen Kaffee unter Einheimischen geniessen und dem bunten Treiben auf den Gassen zuschauen.

3. Tag: Gizeh-Memphis-Sakkara
Tagesausflug zu den berühmten Pyramiden von Gizeh und der sagenumwobenen Sphinx. Danach Weiterfahrt nach Memphis und Sakkara und Besichtigung der Alabaster-Sphinx, der Kolossal-statue von Ramses II., der Balsamierungsstätte, der Stufen-Pyramide des Djoser und des Grabes eines Noblen.

4. Tag: Kairo-Luxor-Einschiffung-Nilfahrt Luxor-Assuan-Luxor
Transfer zum Kairo-Flughafen und Flug nach Luxor. Transfer zum Fünfsterne-Nilschiff in Luxor. Einschiffung und Aufenthalt inklusive Vollpension bis zum 11. Tag. Abend zur freien Verfügung und Übernachtung an Bord in Luxor.

5. Tag: Luxor (Nilkreuzfahrt)
Die Nilkreuzfahrt führt Sie von Luxor via Edfu und Kom Ombo nach Assuan und wieder zurück nach Luxor. Das Besichtigungsprogramm dauert 4–5 Tage. Die restlichen Tage, wenn das Schiff oft am Ufer hält, sind als Entspannungstage vorgesehen, um Einkäufe zu tätigen und um Zeit für sich zu haben. Die folgenden Besichtigungen mit einem deutschsprechenden Guide sind während der Nilfahrt inklusive:

Luxor: Im Tal der Könige besuchen Sie mehrere Königsgräber und bewundern die Wandmalereien. Danach steht der terrassenartige Hatshepsut-Tempel und die 18 m hohen Memnon-Kolosse auf dem Programm. Am Ostufer des Nils besichtigen Sie den Luxor- und den Karnak-Tempel, den grössten Tempel Ägyptens.

Edfu: Der imposante Horus-Tempel gehört zu den am besten erhaltenen Tempelanlagen des Landes. Eine grosse Statue des Falkengottes Horus bewacht den Tempeleingang.

Kom Ombo: Besuch des Doppeltempels, welcher den Göttern Sobek und Haroeris gewidmet ist.

Assuan: Der gut erhaltene Philae-Tempel liegt idyllisch auf einer Insel im Nil. Ausserdem besuchen Sie den Assuan-Staudamm und den Granitsteinbruch mit dem Unvollendeten Obelisken.

Abu Simbel (fakultativ): Ab Assuan haben Sie die Möglichkeit, einen optionalen Ausflug per Minibus oder per Flugzeug zu den versetzten und aus dem Fels gehauenen Tempelanlagen von Abu Simbel zu unternehmen.

11.Tag: Luxor-Kairo-Schweiz
Ausschiffung nach dem Frühstück in Luxor. Transfer zum Luxor-Flughafen und Flug nach Kairo. Umsteigen und Rückflug nach Zürich.

Kombinationsmöglichkeiten
Bei diesem Programm bieten sich diverse Verlängerungsmöglichkeiten an. Besonders beliebt sind bei diesem Programm Verlängerungen in Luxor oder ein Badeferienaufenthalt am Roten Meer. Gerne beraten wir Sie über die verschiedenen Möglichkeiten und stellen Ihnen Ihr individuelles Wunschprogramm zusammen.